top of page
Sehen

Dein Tier - Dein Mentor

Coaching,
     Bewusstseinsbildung &    
          Persönlichkeitsentfaltung

mit deinem Tier

Unschuldig und weise,

verbunden mit der Erde und ihren Rhythmen,

bringen uns die Tiere zurück in eine Welt,

die sie nie verlassen haben.

Möchtest du dir selbst begegnen und gleichzeitig die       Beziehung zu deinem Tier vertiefen?

Möchtest du dich mit ihm gemeinsam aus alten Mustern   herauslösen und euch beide davon befreien?

Wünschst du dir eine Begegnung auf Augenhöhe und     eine feine Kommunikation miteinander?

Dann lade ich dich auf eine gemeinsame Reise der Selbstreflexion und Persönlichkeitsentfaltung ein, in der dein Tier dein Mentor sein darf.

Begegne dir selbst in den Facetten deines Tieres!

Mein Wunsch ist es, mehr Bewusstsein und Verständnis in die Mensch-Tierwelt zu bringen.

Darum sehe ich es als meine Aufgabe, Menschen und Tiere dabei zu unterstützen, eine freudvolle, friedliche, aufrichtige Verbindung zu einander zu leben, die auf Vertrauen und Verständnis basiert.

Das Vertrauen eines Tieres zu gewinnen, jenseits von Konditionierung und Prägung, ist oftmals gar nicht so einfach.

Wir Menschen sind besonders gut darin, uns zu tarnen, hinter Fassaden zu verstecken, Dinge zu verdrängen, Konfrontationen zu vermeiden und schlussendlich auch darin, unser Gegenüber auszutricksen. 

Die Tiere kennen so etwas nicht und es fällt ihnen schwer uns zu vertrauen, wenn sie spüren, dass wir uns ihnen nicht authentisch zeigen.

Doch viele unserer Verhaltensmuster sind uns vielleicht auch gar nicht bewusst und wir wundern uns, gerade im Zusammensein mit unseren Tieren, warum verschiedene Problematiken auftreten. 

Und darum möchte ich dich einladen, dich von deinem Tier entlarven zu lassen :)

In einer Einheit "Dein Tier-Dein Mentor", begleite ich euch in euren

individuellen Prozessen.

Ganz egal, welches Thema euch gerade beschäftigt, wo ihr gerade steht,

wohin ihr möchtet...

Gemeinsam finden wir heraus, welche Qualitäten in eurer Beziehung

noch verborgen sind und an die Oberfläche gebracht werden möchten.

In einer Einheit wählen wir unter anderem aus folgenden Werkzeuge aus:

  • Meditation: Tiere reagieren sehr stark darauf, wenn wir unseren Geist beruhigen und ganz im Moment präsent werden. Dies ist der Zustand, den Tiere nie verlassen und ich sehe darin einen großen Schlüssel für eine tiefe Verbindung zueinander. Ich unterstütze dich dabei, in diesen Zustand zu kommen.

  • Bewegte Meditation: Manchmal ist es leichter in die Stille zu kommen, wenn wir uns bewegen. Ruhige Bewegungen, beispielsweise langsames Gehen. Dies nehmen auch die Tiere, insbesondere Pferde, gerne als gemeinsames Eintauchen in die Stille an. 

  • Mentale Techniken: Die geistig-mentale Ebene, nimmt für mich einen großen Teil der Verbindung zwischen Tier und Mensch ein. Die Tiere reagieren sehr fein auf unsere Vorstellungskraft und unseren mentalen Fokus. So können wir durch bewusstes Einsetzen unserer geistig-mentalen Ebene die Kommunikation mit unseren Tieren bereichern. Außerdem können wir mit unserem Geist unser eigenes Leben stark beeinflussen. Deshalb werde ich dir situationsbezogen beispielsweise verschiedene innere Bilder vorschlagen, die dir hilfreich sein können.

  • Körperarbeit: Den Körper in das Coaching miteinzubeziehen, ist für mich ein sehr wesentlicher Bestandteil. In unserem Körper können Erlebnisse und Emotionen gespeichert sein, die zu verschiedenen Problemen führen können, wenn diesen keine Beachtung geschenkt wird. Beispielsweise schleicht sich eine umphysiologische Körperhaltung ein, oder bestimmte Körperregionen schmerzen/fühlen sich unbehaglich an. Durch bewusste Bewegungen und das achtsame Wahrnehmen dieser Stellen im Körper können die darunterlegenden Thematiken ans Licht kommen. Wir können uns von ihnen befreien oder tiefer eintauchen, um der Ursache auf den Grund zu gehen. Auch unseren Tieren geht es gleich. Wenn dein Tier Unbehagen im Körper anzeigt, werden wir es dabei unterstützen, diesem Unbehagen auf den Grund zu gehen und es bestenfalls aufzulösen. Oftmals spiegelt das Tier aber auch unsere Themen in seinem Körper wider.

  • Wertschätzender Dialog: Im Vorfeld eruieren wir gemeinsam, wo ihr (dein Tier und du)  gerade steht und welchen Aspekten wir in einer Einheit besondere Aufmerksamkeit schenken werden. Später reflektieren und ordnen wir das Erlebte und bringen es in eine Form, wie es euch in eurem Alltag hilfreich sein kann. 

Diese Werkzeuge können hilfreich dabei sein, dir selbst und auch deinem Tier auf einer tiefen Ebene zu begegnen und eine ganzheitliche Wahrnehmung zu erlangen.

Es gelingt, die Sichtweise auf eure verschiedenen Themen zu verändern und den eventuellen Problemen auf den Grund zu gehen.

Die Einheiten finden in einer euch angenehmen Umgebung statt.

Zum Beispiel:

Wenn dein Tiergefährte ein Pferd ist, beispielsweise am "Reitplatz", auf der Weide, im Stall...

Wenn dein Tiergefährte ein Hund ist, beispielsweise bei euch zu Hause, im Garten, auf einem gewohnten Spaziergang...

Wenn dein Tiergefährte ein Schaf, eine Ziege, eine Kuh, ein Huhn, eine Katze...ist, eben in seiner gewohnten Umgebung :)

Preis:

1x 60 Minuten....70€

1x 90 Minuten....90€

Angebot:

3x 60 Minuten....180€

Anfahrtskosten werden

extra verrechnet.

Das Zusammensein mit unseren Tieren tut uns gut.

Sie leben ganz im Moment und uns fällt es mit ihnen gemeinsam auch leichter, den Fokus im Hier und Jetzt zu bewahren.

Doch oft neigen wir Menschen trotzdem dazu, uns von Erwartungen und Bedürftigkeiten leiten zu lassen und sind dann oftmals nicht mehr in der Lage, auf unser Gegenüber einzugehen.

Dies führt, auch in der Beziehung zu unseren Tieren, zu Unstimmigkeiten.

Es lohnt sich, die eigenen Themen zu reflektieren, um die Verantwortung dafür übernehmen zu können.

Dies ist die Voraussetzung für eine friedliche, ebenbürtige und gleichermaßen selbstbestimmte Verbindung.

Je bewusster wir uns selbst werden, desto mehr können wir die volle Verantwortung über unser Handeln übernehmen und unserer Umwelt respektvoll und friedlich begegnen.

Wie wir mit unseren Tieren umgehen und was sie uns bedeuten, sagt sehr viel über uns aus.

Wie unsere Tiere uns begegnen und wie sie sich uns gegenüber verhalten, sagt ebenfalls sehr viel über uns aus.

Wir können also im Sein mit unseren Lieblingen sehr viel über uns selbst herausfinden.

Tiere haben von Natur aus sehr feine "Antennen" und reagieren deshalb nicht nur auf unsere ausgesprochenen Worte, sondern hauptsächlich auf unsere Körpersprache, unsere Mimik und Gestik und sowohl unsere emotionale als auch mentale Ausstrahlung.

Es ist für sie völlig natürlich, hinter unsere Fassade zu blicken und mit ihrer Reaktion aufzuzeigen, was für uns eventuell noch verborgen ist.

Es ist oftmals nicht einfach dies anzuerkennen, doch wenn wir uns dafür öffnen, wird sich unsere Beziehung zu uns selbst und zu unseren Tieren immer mehr vertiefen und eine vertrauensvolle, ebenbürtige, nährende, liebevolle Verbindung entsteht.

bottom of page